عربي English עברית Deutsch Italiano 中文 Español Français Русский Indonesia Português Nederlands हिन्दी 日本の
Zu wissen Allah
  
  

   

§           die nähe zu seinen (r) gefährten und das ofte zusammensein mit ihnen. und beweise dafür sind unser weit reichendes wissen über alle angelegenheiten seines lebens; ob privat oder allgemein. denn er (r) ist das vorbild und beispiel, das man in allen bereichen des lebens nachahmen soll.

 

von jarir ibn abdullah: “seit ich muslim geworden bin, hat der gesandte (r) mich nie fern von sich gehalten und mich nie angeschaut, ohne mir ein lächeln zu geben. ich sagte: “o gesandter allahs (r), ich bin ein mann, der sich nicht auf dem rücken des pferdes halten kann!” darauf schlug er mit seiner hand gegen meine brust und sagte: “o allah mein gott, lass ihn halten und lasse ihn andere rechtführen und leite ihn recht.” 

(sahih al-bukhari, hadith nr.2400)

 

er (r) scherzte und spaßte mit seinen gefährten. anas ibn malik (t) sagte:

 

“der gesandte allahs (r) hatte die vorzüglichsten charaktereigenschaften. ich hatte einen bruder namens abu umair. anas sagte: “er war bereits entwöhnt“, und fuhr fort: “wenn er zum gesandten (r) kam und ihn sah, sagte dieser: “o abu umair, was hat das vögelchen (al-nughair) gemacht? er (anas) sagte: “er hatte damit gescherzt.“  

(sahih muslim, hadith nr. 2150)

  

und sein (t) spaß bezog sich nicht nur auf worte. er setzte seine scherze auch in die tat um. anas ibn malik (t) sagte:

 

“ein wüstenaraber namens zaher ibn harram gab dem gesandten (r) ein geschenk. der prophet (r) pflegte über ihn zu sagen: „zaher ist unser nomade und wir sind die ansässigen.“ eines tages sah der gesandte (r) zaher auf dem markt, während er kleider verkaufte. er (r) ging zu ihm und umarmte ihn von hinten. da zaher ibn harram nicht wusste, wer ihn umarmte, sagte er: “lass mich!” er schaute sich nach hinten um und erblickte den gesandten (r). da drückte er seinen körper ganz fest an den des gesandten. der gesandte allahs (r) rief: “ wer will diesen sklaven kaufen?” zaher ibn harram entgegnete daraufhin: “o gesandter allahs (r), ich bin der nachfrage nicht wert.” da sagte der gesandte allahs (r): “jedoch bist du bei allah nicht wertlos.” oder er (r) sagte: “du bist jedoch bei allah viel wert.” 

(sahih ibn hibban, hadith nr.5790)




                      Next article




Bookmark and Share


أضف تعليق

You need the following programs: الحجم : 2.26 ميجا الحجم : 19.8 ميجا