عربي English עברית Deutsch Italiano 中文 Español Français Русский Indonesia Português Nederlands हिन्दी 日本の
Zu wissen Allah
  
  

   

studie vorbereitet von:

dr. hussein hussein shihata

prof. an der al-azahar universität

berater für islamische finanzsysteme

 

 

koranverse und aussagen des gesandten muhammad (salla-l-lahu alaihi wa sallam)[1] (hadithe), die zum thema gehören.

 

allah, der erhabene, sagt: "allah wird den zins dahinschwinden lassen und die mildtätigkeit vermehren. und allah liebt keinen, der ein hartnäckiger ungläubiger und übeltäter ist.“ (2:276)

 

„und was immer ihr auf zinsen verleiht, damit es sich mit dem gut der menschen vermehre, es vermehrt sich nicht vor allah; doch was ihr an zakat entrichtet, indem ihr nach allahs antlitz verlangt - sie sind es, die vielfache mehrung empfangen werden.“ (30:39)

 

auch sagt der gesandte (salla-l-lahu alaihi wa sallam): wenn sich ehebruch und zins in einem dorf (bzw. ort) verbreiten, erlaubt allah dessen untergang.

(berichtet von abu yaaliy, über abdullah ibn massud)

 

weiterhin sagt der gesandte (salla-l-lahu alaihi wa sallam): tritt das zinssystem in einem land in erscheinung, so kommt dort auch verrücktheit vor.

(berichtet von ibn madscha, albiraz und albaihaqiy)


themen der studie:

 

·        einführung über vorzeichen des neuen wirtschaftlichen weltsystems

·        phänomene der krise des finanzweltsystems

·        die hauptgründe für die krise des monetären weltsystems

·        die vernichtenden wirkungen der weltwirtschaftskrise

·        die islamische position gegenüber der weltwirtschaftskrise

·        regel zur sicherung und stabilisierung des islamischen weltwirtschafts-systems

·        der weg aus der krise –regeln und vorschriften des islamischen wirt-schaftssystems als rettung

·        schlussfolgerung: die islamischen finanzregeln sind die rettung aus der krise

·        aufruf an die wirtschaftswissenschaftler und geschäftsleute

·        aufruf an alle muslime

 

das lob gebührt allah, mit seiner hilfe vollbringen wir gutes.

 

einführung:

 

die wirtschaftswissenschaftler haben schon früher den sturz des kommunistischen systems, bzw. dessen untergangs vorausgesagt, da es konzepte und prinzipien beinhaltet, die im gegensatz stehen zur natur des menschen und auch im kontrast mit den vorschriften der islamischen schari'a (das islamische recht). weiters haben eine große zahl der pioniere des kapitalismus dessen untergang vorausgesagt, auch weil es konzepte und prinzipien beinhaltet, die im kontrast stehen zu gottesweg und somit zu den werten und moralen der menschen. außerdem gründet es auf monopolisierung und wucherzins (zinsen der kredite und einlagen), die schlimme konsequenzen haben. diese führen nämlich zur anbetung des gelds und zur macht der kreditgeber über die kreditnehmer, so dass sie ihrer freiheit, arbeiten und häuser beraubt werden. monopolisierung und wucherzins verursachen große riskante, soziale und wirtschaftliche auswirkungen.

 

viele fragen heute nach den gründen der weltwirtschaftskrise.

was sind die gründe für die insolvenz der banken, die mit wucherzinsen arbeiten?

welche sind die gründe für die insolvenz der großen firmen, die von banken finanziert werden?

werden weitere krisen, die durch den kapitalismus und dessen instrumente wie globalisierung und wucherzinsen herbeigeführt werden, erwartet?

auch stellen sich viele araber und muslime die frage nach dem arabischen und islamischen wirtschaftssystems.

 

diese fragen und auch andere werden den kern dieser studie bilden, aber aus der sicht des islam.

 

 

phänomene der krise des weltwirtschaftssystems

 

die anzeichen der krise sowie die kennzeichen des niedergangs haben sich angekündigt und die kapitalbesitzer leben in panik. die finanziellen institutionen und vermittler sind bedacht, rettungspläne zu erstellen; die regierungen sind in panik und haben begonnen, die wissenschaftler und fachleute zu bewegen, um lösungen zu finden.

 

zu den phänomenen dieser krise gehören u.a.:

 

der schnelle abzug der anlagen von den banken, denn das kapital ist (ein scheues reh), wie man sagt, feige. diese tatsache wurde in den verschiedenen medien bekannt gegeben.

 

viele finanzielle institutionen haben kredite an firmen und personen eingefroren aus angst, diese nicht mehr zurückbezahlt zu bekommen.

 

die geldflüssigkeit wird sich auch verringern bei personen, unternehmen und institutionen. dies führt zu einem sinken der wirtschaftsprojekte und zu einem sinken in allen aktiven bereichen mit dem ergebnis, dass die kreditnehmer ihre kredite nicht zurückbezahlen können.

 

die verringerung der in den unternehmen gebrauchten energie wegen mangel an geldflüssigkeit und des einfrierens der kredite, es sei denn für ganz hohe zinsen, und hochwertige garantien.

 

sinkende verkäufe in den bereichen immobilien und autos wegen schwacher geldflüssigkeit.

 

das steigen der arbeitslosigkeit wegen insolvenz und liquidierung. jeder angestellte und arbeiter steht vor der gefahr, entlassen zu werden.

 

gestiegene beantragung von sozialhilfen bei den regierungen.

 

sinken der konsumsraten, ausgaben, ersparnissen und investition, was wiederum zu schlechter marktlage, arbeitslosigkeit und liquidierung und insolvenz führt.

 

dadurch entsteht eine wichtige frage: was sind die wichtigsten gründe?

 

hauptgründe für die weltwirtschaftskrise:

 

die diagnose der wahren gründe der krise stellt den schlüssel zur richtigen lösung dar. denn eine objektive darstellung ist teil der vernünftigen lösung.

 

die wissenschaftler der weltwirtschaft, einige von ihnen sind sogar nobelpreisträger, wie z.b. maurice alier, sagen, das kapitalistische system gründet auf einigen konzepten und regeln, die zu dessen niedergang führen.

 

eine mehrzahl von vertrauenswürdigen wirtschaftsfachleuten haben die insolvenz schon vorausgesehen mit folgenden begründungen:

 

erstens:  die verbreitung der korruption im bereich von wirtschaft wie z.b. ausnutzung, lügen, gerüchte, verfälschung, monopol und vieles andere, das zur unterdrückung führt, nämlich der unterdrückung der armen durch die reichen. dies hat seinerseits wiederum den einfluss, dass die unterdrückten irgendwann, wenn sie nicht mehr diese unterdrückung ertragen können, und ihre kredit zurückzahlen können, revoltieren.

 

zweitens: zu den gründen der krise gehört auch, dass materialismus gleich der unterdrückung und tyrannei geworden ist, und das geld ist zum götzen der materialisten geworden.

 

drittens: das wucherzinssystem der banken gründet auf abnahme und abgabe von zinsen und funktioniert im rahmen eines systems des handels der kredite (kauf, verkauf und vermittlung). je höher die zinsen der geldanlagen, desto höher die kredite an personen oder unternehmen. profitierend sind dabei nur die banken, und unterdrückt werden nur die kreditnehmer, egal ob diese kredite zum konsum oder zur produktion gebraucht werden. einige wirtschaftsfachleute meinen, dass die richtige entwicklung und das vernünftige nutzen der produktionsfaktoren erst dann gelingen, wenn die zinsen gleich null sind. das ist genau, was adam smith sagte. sie meinen das richtige system bestehe darin, dass eine partnerschaft in gewinn und verlust besteht. sie meinten auch, dass das system von zinsen dazu führt, dass das gesamte geld in den händen von wenigen, die dann alle vermögen beherrschen.

 

viertens: das traditionelle finanz- und banksystem gründet auf die auflistung der schulden für höhere zinsen. oder durch einen neuen kredit zur zahlung des ersten kredits mit noch höheren zinsen wie die wucherer in der vorislamischen zeit zu sagen pflegten: bezahlst du oder machst du einen neuen kredit? dies führt natürlich zur größeren last des kreditnehmers, der den ersten kredit nicht zahlen kann.

 

fünftens: weltfinanzsystem und finanzmärkte gründen hauptsächlich auf fiktionalen formellen handlungen, die nur auf wahrscheinlichkeiten beruhen, sowie glücksspiele, die auf glück beruhen. schlimmer ist noch, dass die meisten kredite von den banken nehmen, und wenn sie nicht zurückzahlen können, fällt das gesamte system zusammen.

 

sechstens: zu den gründen gehören auch die schlechten manieren der vermittlerorganisationen, welche leute, die kredite brauchen anziehen und die sehr wenig über kredite der finanzorganisationen wissen, und dann große kommissionen verlangen, wenn risken bestehen. derjenige, der die größte last trägt ist der kreditnehmer.

 

siebtens: die verbreitung der kreditkarten, durch die man bezahlen kann, auch wenn die konten nicht gedeckt sind, und deren kosten sehr hoch sind, ist auch ein grund der krise. kann der besitzer der kreditkarte nicht zurückzahlen, steigen die zinsen, und so weiter bis sein haus oder sein auto konfisziert werden. dies ist wirklich sehr oft geschehen und führte schon zu einigen krisen.

 


vernichtende einflüsse der weltwirtschaftskrise:

 

bis zu dieser phase des weltwirtschaftssystems, das lahm geworden ist, gibt es viele negative einflüsse:

 

erstens: die panik, furcht aller menschen wie z.b.:

-         führer, präsidenten und minister

-         besitzer der finanzinsitutionen und der börsen

-         besitzer der vermittlerorganisationen

-         besitzer von geldeinlagen bei den banken

-         kreditnehmer von banken

-         konsumenten, die bedroht sind durch preiserhöhungen

-         angestellte und arbeiter, die durch arbeitslosigkeit bedroht sind

-         die armen, die von hilfen und almosen leben

 

diese krise ist jetzt wie blutkrebs geworden, der sich im gesamten wirtschaftsleben verbreitet.

 

zweitens: insolvenz einiger banken und finanzinstitutionen wegen mangel an geldflüssigkeit und die erhöhung der abzüge der konteninhaber. auch werden einige regierungen genötigt werden, durch ihre zentralbanken das übriggebliebene zu retten, damit der staat nicht in den kreis der insolvenz kommt.

 

drittens: insolvenz einiger unternehmen, die sich auf ein finanzierungssystem mit zinsen gründeten. oder diese unternehmen mussten mindestens einige produktionslinien stoppen. weiterhin haben einige banken begonnen, die sicherheiten und garantien durchzusetzen, was zu defekten im geldfluss führte.

 

viertens: der verlust von arbeitsplätzen und das steigen der anträge auf sozialhilfen von der regierung bildeten eine zusätzliche last auf das budget der regierungen. dadurch wurden zahlreiche neue projekte verhindert.

 

fünftens: einige staaten erhöhen deswegen die steuer, um in der lage zu sein, mehr hilfen an unternehmen und banken zu geben, die vor der insolvenz stehen, oder um die einlagensicherung bei banken zu finanzieren.

 

sechstens: verlust des gepfändeten besitzes der kreditnehmer, die dann wie obdachlose herumlaufen, ohne zuhause.


 

die stellung der islamischen wirtschaft und des islamischen banksystems zur weltwirtschaftskrise:

 

viele leute stellen sich die frage: welchen einfluss wird die krise auf das islamische finanzsystem haben?

die antworten der fachleute dürfen keine reaktionen sein, sondern dabei müssen die konzepte und regeln des islamischen systems erläutert werden, auch wie man diese umsetzen kann. dabei muss versichert werden, dass das geschehen solcher krisen wegen mangel der anwendung dieser konzepte und prinzipien stattgefunden hat. dies werden wir im kommenden abschnitt besprechen, um zu zeigen, dass die durchsetzung des islamischen finanz- und wirtschaftssystems solche krisen verhindert.

 

 

regelungen der sicherheit und stabilität im rahmen des islamischen wirtschaftssystems:

 

erstens: das islamische finanz- und wirtschaftssystem sowie dessen finanzinstitutionen gründen sich auf einer reihe von regeln, die sicherheit und stabilität garantieren, auch werden die risken verringert im vergleich mit den anderen systemen, die auf zinsen basieren. eine der wichtigsten regeln ist, dass es auf einer reihe von werten, vorbildern und moralischen grundsätzen basiert; wie z.b. ehrlichkeit, wahrhaftigkeit, transparenz, vereinfachung, kooperation, integration und solidarität. es besteht keine islamische wirtschaft ohne moralische grundsätze. dieses system der garantien verwirklicht sicherheit und stabilität für alle. gleichzeitig verbietet die islamische schari'a finanz- und wirtschaftsaktionen, die auf lügen und glückspielen basieren, sowie auf spekulation, monopolisierung, ausnutzung und unterdrückung.

 

die verpflichtung, sich an die moralischen werte zu halten, gehört zum gottesdienst und gehorsam allah gegenüber, für die der muslim belohnt wird. weiters kontrolliert es sein verhalten, egal ob er produzent, konsument, verkäufer oder käufer ist.

 

zweitens: das islamische finanz- und wirtschaftssystem gründet auf partnerschaft (bei gewinn und verlust) auf wahren umlauf von gelder und den wahren bestand. dies geschieht im rahmen des erlaubten (halal) und nach islamischen prioritäten. das system soll legale vorteile erbringen. die wahre interaktion, zwischen geldinhaber und geschäftsbesitzer, sowie denjenigen, die ihre erfahrung einbringen, läuft in gerechten, ehrlichen maßen ab. dies verringert natürlich die schärfe der krise, denn es besteht nicht eine für immer gewinnende gruppe und eine verlierende.

die religionswissenschaftler der islamischen wirtschaft haben investitionsregeln und verträge festgelegt, die der schari'a entsprechen. unter diesen geschäftlichen verträgen ist die finanzierung durch kommanditgesellschaften (arab. al-muscharaka), teilhaber- und partnerschaft (arab. al-mudaraba), fabrikations- oder herstellungsvertrag (arab. al-istisna‘a), anbauvertrag (arab. al-istizra‘a), usw.

 

die schari'a verbietet außerdem alle finanzierungsverträge, die auf krediten mit zinsen basieren, welche eigentlich der hauptgrund für die jetzige weltwirtschaftskrise sind.

 

drittens: auch verbietet die islamische schari'a jeden umlauf, der auf spekulation und fiktionellen handlungen gründet. die islamischen gelehrten sehen diese kursierungen als verbotenes glückspiel an.

 

viertens: die islamische schari'a verbietet alle arten von erledigung eines kredits durch einen neuen kredit, auch verbietet es eine zurückzahlung der kredite für höhere zinsen. der gesandte allahs (salla-l-lahu alaihi wa sallam) hat es streng verboten.

 

die wirtschaftsfachleute versichern, dass einige der gründe der weltwirtschaftskrise darin bestehen, dass einige firmen ein handel mit schulden treiben, was noch eher zur krise führte.

 

fünftens: das islamische finanzsystem gründet auf die erleichterung für kreditnehmer, die aus force majeure nicht zurückzahlen können. allah, der erhabene, sagt:

„wenn jemand in schwierigkeiten ist, dann gewährt ihm aufschub, bis eine erleichterung (eintritt). doch wenn ihr mildtätig seid, so ist es besser für euch, wenn ihr es nur wüsstet.“ (2: 280)

 

dabei versicherten die wissenschaftler, dass der grund für die jetzige krise darin liege, dass kreditnehmer nicht in der lage sind zurückzuzahlen und der kreditgeber erhöht immer wieder die zinsen. diese tatsache führt zu einer sozialen krise und verursacht viele psychologische und soziale probleme, natürlich auch politische und wirtschaftlich




                      Previous article                       Next article




Bookmark and Share


أضف تعليق

You need the following programs: الحجم : 2.26 ميجا الحجم : 19.8 ميجا