عربي English עברית Deutsch Italiano 中文 Español Français Русский Indonesia Português Nederlands हिन्दी 日本の
Zu wissen Allah
  
  

Under category 24 Stunden im Leben eines Muslim
Creation date 2008-12-06 14:10:34
Article translated to
العربية    English    Español   
Hits 11113
Send to a friend
العربية    English    Español   
Send to a friend Print Download article Word format Share Compaign Bookmark and Share

   

ein wesentlicher unterschied zwischen einem muslim, der entsprechen der moral des qurans lebt und einem menschen, der allah leugnet, besteht in dem intellekt, den allah denjenigen gegeben hat, die an ihn glauben, ihn fürchten und die ihr gewissen benutzen. (weitere informationen siehe harun yahya, wahrer intellekt im sinne des quran) gläubige bemerken dank ihrer weisheit sofort den sinn hinter ereignissen, den ungläubige oder die realität nicht verstehende, in sorglosigkeit lebende menschen als bedeutungslos oder zufällig bewerten.

vom ersten morgendlichen erwachen an ist sich der gläubige bewusst, dass jedes ereignis, dem er im laufe des tages begegnet, ein zeichen ist - um den ausdruck zu verwenden, den allah im quran mitgeteilt hat. "zeichen" haben im quran die bedeutung von ereignissen und reichtümern, die als unumstößlicher beweis für die existenz allahs, seine einheit und seine eigenschaften gelten. ein ausdruck mit ähnlicher bedeutung sind die glaubenswahrheiten. diese können beschrieben werden als tatsachen, die zum glauben führen, die anlass zum glauben sind und die gleichzeitig den glauben verstärken, entwickeln, und festigen. die fähigkeit, diese gotteszeichen und glaubenswahrheiten zu bemerken, ist allerdings nur menschen gegeben, die sich in ehrlicher form zu allah hinwenden. der 190. vers der sure al-'imran kann als ein beispiel dafür angeführt werden: "siehe, in der schöpfung von himmeln und erde und in dem wechsel von nacht und tag sind wahrlich zeichen für die verständigen." (sure 3:190 - al-'imran)

für gläubige, die die moral des quran verinnerlicht haben, ist jeder tag voller beweise für die existenz allahs und voller glaubenswahrheiten. zum beispiel ist der tagesanfang mit dem ersten augenaufschlag ein segen, den allah den menschen darbietet und eine der bedenkenswertesten glaubenswahrheiten. so schläft der mensch die ganze nacht ohne bewusstsein, und alles was uns von den langen stunden des schlafes im gedächtnis bleibt sind ungewisse traumfetzen von 3-5 sekunden länge. der mensch schläft während dieser zeit ohne eine verbindung zur welt. körper und seele sind voneinander getrennt. die zeit, die im schlaf verbracht wird, ist eigentlich eine art tod. allah teilt im quran folgendermaßen mit, wie den menschen im schlaf die seele genommen wird:

allah nimmt zur zeit ihres todes die seelen zu sich, und (die seelen) derer, welche nicht gestorben sind, in ihrem schlaf. diejenigen, über die er den tod verhängt hat, behält er; die andern sendet er zurück, bis zu einem bestimmten termin... (sure 39:42 - az-zumar)

er ist es, der euch zu sich nimmt zur nacht, und er weiß, was ihr während des tages tun werdet, an dem er euch erweckt, damit ein bestimmter termin erfüllt wird... (sure 6:60 - al-an'am)

in den oben genannten versen lässt allah wissen, dass den menschen im schlaf die seele genommen wird, diese aber bis zum tode, dessen zeitpunkt später mitgeteilt wird, wieder zurück gegeben wird. für die zeit des schlafes verliert der mensch teilweise das bewusstsein und die fähigkeit zur wahrnehmung. aus diesem todesgleichen schlaf mit vollem bewusstsein und wie am vortag aufzuwachen, tadellos sehen, hören und fühlen zu können, ist ein wunderbares und nachdenkenswertes ereignis. der mensch, der zum schlafen nachts in seinem bett liegt, kann nicht sicher sein, dass ihm dieser unvergleichliche segen am morgen wieder zuteil wird. außerdem kann der mensch niemals sicher sein aufzuwachen, ohne einem unglück oder einer krankheit ins auge zu sehen. der gläubige, der einen neuen tag beginnt, bedenkt diese tatsachen. er dankt allah für dessen große gnade und dessen schutz und betrachtet den neuen tag als eine von allah gegebene gelegenheit, sein wohlgefallen zu erlangen und das paradies zu erreichen. dieser mensch beginnt den tag mit einem aufrichtigen gebet und bewegt sich auch tagsüber in dem bewusstsein, ständig von allah beobachtet zu werden. er ist sorgfältig darauf bedacht, sein wohlgefallen zu gewinnen und seine befehle und empfehlungen auszuführen. um mit allah eine enge verbindung einzugehen, beginnt er den tag mit einem aufrichtigen gebet. auf diese weise verringert sich die wahrscheinlichkeit, das einverständnis allahs zu vergessen oder vor seinen grenzen die augen zu verschließen. er bewegt sich den ganzen tag mit dem bewusstsein, von allah einer prüfung unterzogen zu werden. ein mensch, der sich in ehrlicher weise allah zuwendet, bedenkt sorgfältig die ihm zugefallenen gottesgaben; dies verhilft ihm zu der erkenntnis, dass niemand außer allah die kraft hat, diese gaben zu vergeben. die notwendigkeit des nachdenkens über diese tatsache teilt unser herr in einem quranvers folgendermaßen mit.

sprich: "was glaubt ihr? nähme euch allah euer gehör und augenlicht und versiegelte euere herzen: welche gottheit außer allah könnte sie euch wiedergeben?"... (sure 6:46 - al-an'am)

zweifellos ist es allah, der besitzer endloser kraft und weisheit, der dem menschen die schlafenszeit und am morgen wieder den segen spendet. menschen, die diese tatsache verstanden haben, fühlen vom ersten moment des tages an die nähe allahs und leben die freude, besitzer eines unvergleichlichen segens zu sein.

menschen, die entfernt vom glauben an gott leben und die nicht der genannten tatsachen eingedenk sind, können den segen, den sie besitzen, niemals vollständig erfassen und die freude der gläubigen nicht leben. im allgemeinen haben sie mühe, am frühen morgen aus dem warmen bett aufzustehen, und fühlen sich unbehaglich und haben sorge, den tag zu bewältigen. manche menschen sind aufgrund der täglichen arbeit verdrossen und voller bedrängnis. schon beim aufstehen liegen sie im widerstreit zwischen einer minute länger schlafen und aufstehen. eine weit verbreitete unart dieser menschen ist es, beim aufwachen nervös, missmutig und schlechter laune zu sein.

die leugnenden, die die freude der gottesgaben nicht erleben können, kehren gleich nach dem aufwachen ein weiteres mal in die monotonie des tagesablaufs zurück. ein weiterer teil der menschen, die nicht bemerken, dass der tag, den sie gerade leben, vielleicht die letzte von allah gegebene gelegenheit ist, bereitet sich in aller eile darauf vor, noch mehr geld zu verdienen, noch besser zu leben und beginnt den tag übereifrig, beseelt von dem wunsch, von anderen menschen interessant gefunden zu werden und beliebt zu sein.

menschen, die die tatsachen, die allah im quran hat mitteilen lassen, für unbedeutend halten, können den tag auch in anderer weise beginnen. aber all diesen verhaltensweisen ist eine gemeinsame torheit zu eigen: sie denken nicht daran, dass allah sie erschaffen hat, dass sie verpflichtet sind, ihm zu dienen und sein wohlgefallen zu gewinnen, sie denken nicht daran, dass der vor ihnen liegende tag eine neue gelegenheit hierzu darstellt. allah bringt ihnen diese situation mit folgendem vers zur kenntnis:

"die zeit ihrer abrechnung nähert sich den menschen, aber in ihrer achtlosigkeit wenden sie sich davon ab." (sure 21:1 - al-anbiya)

es ist klar, dass diese sorglosen menschen einen grossen fehler begehen. man darf nicht vergessen, dass jeder morgen der anfang des letzten tages sein kann, der dem menschen auf dieser welt zugeteilt wurde. ein verkehrsunfall auf dem schulweg oder dem weg zur arbeit, ein herzinfarkt und zahlreiche weitere gründe können jeden moment den tod herbeiführen. deshalb sollte darüber nachgedacht werden, was der mensch tun sollte und was er tun kann, um den bevorstehenden tag in gottgefälliger weise zu verbringen.




                      Next article




Bookmark and Share


أضف تعليق

You need the following programs: الحجم : 2.26 ميجا الحجم : 19.8 ميجا