14.Nächstenliebe

Article translated to : English Français

14 - nächstenliebe: von sahl ibn saad (t) wird berichtet:

“eine frau kam mit einer burda. wisset ihr, was eine burda ist? sie ist ein gewand, das an seinem stoffrand eine gewebte borte hat. die frau sagte: “o gesandter allahs, ich habe diese selbst mit meiner hand gewebt und möchte dich damit bekleiden.” der gesandte allahs (r) nahm ihr geschenk an, da er die burda benötigte. der gesandte allahs (r) kam dann (etwas später) mit diesem gewand angezogen heraus. ein mann unter den anwesenden befühlte es und sagte: “o gesandter allahs (r), bekleidest du mich damit?” der gesandte allahs (r) sagte zu ihm: “ja“. und saß dann in der versammlung, so lange es allah wollte. anschließend verließ der prophet den platz und ließ ihm diese zusammengelegt zuschicken. die leute sagten zu dem mann: “du hast damit keine gute sache getan; denn du fragtest ihn, ob er sie dir gibt, während du wusstest, dass er niemals die bitte eines menschen ablehnt!” der mann erwiderte: “ich schwöre bei allah, dass ich ihn danach gefragt habe, damit ich diese als leichentuch (kafan) für mich verwenden kann, wenn ich sterbe.” und sie ist doch später sein leichentuch geworden.”

(sahih al-bukhari, hadith nr.1987)

Previous article Next article

Articles in the same category