عربي English עברית Deutsch Italiano 中文 Español Français Русский Indonesia Português Nederlands हिन्दी 日本の
Zu wissen Allah
  
  

   

sunnahs nach dem gebet

es ist sunnah nach dem gebet,

1. dass man allah dreimal um vergebung bittet und sagt: "o allah, du bist der frieden und die sicherheit, und von dir kommen frieden und sicherheit. heilig bist du, du besitzer von vollkommenheit und ehre." (von muslim überliefert)

2. "es gibt keinen anbetungswürdigen ausser allah, allein, ohne gleichen. ihm ist das reich, ihm ist lobpreis, und alles kann er immer gut. o allah, niemand kann verhindern, was du gibst, und niemand kann geben, was du verhinderst. es nützt keinem ernsthaft versuchenden, wenn du etwas nicht willst." (von al buchaariyy und muslim überliefert)

3. "es gibt keinen anbetungswürdigen ausser allah, allein, ohne gleichen. ihm ist das reich, ihm ist lobpreis, und alles kann er immer gut. man kann ohne allah nichts umgehen. es gibt keine kraft, ausser durch allah. es gibt keinen anbetungswürdigen ausser allah. wir beten keinen an ausser ihm. die gaben kommen von ihm und die vorzüglichkeit. ihm gehört guter lob. es gibt keinen  anbetungswürdigen ausser allah. wir sind ihm in seiner religion treu, auch wenn die ungläubigen das hassen." (von muslim überliefert)

4. "allah ist heiliggepriesen. alles lob gebührt allah. allah ist der grösste." (dreiunddreissigmal aufsagen) "es gibt keinen anbetungswürdigen ausser allah. ihm ist das reich, und ihm ist lobpreis. er kann alles immer gut." (von muslim überliefert)

5. "o allah, hilf mir, deiner zu gedenken, dir zu danken und dich gut anzubeten." (von abou daauud und al nasaaiyy überliefert)

6. "o allah, ich suche bei dir zuflucht vor feigheit, ich suche bei dir zuflucht davor, im greisenalter unbeholfen zu sein. ich suche bei dir zuflucht vor der versuchung der welt. ich suche bei dir zuflucht vor der qual des grabes." (von al buchaariyy überliefert)

7. "o allah, beschütze mich vor deiner qual am tag, an dem du deine diener wiederauferstehen lässt." denn al baraa` erzählte, dass, wenn sie hinter dem gesandten allahs, allahs gnade und frieden seien mit ihm, beteten, sie es mochten, zu seiner rechten zu sein, sodass er zu ihnen schaute. da hörte ich ihn folgendes sagen: "o allah, beschütze mich vor deiner qual am tag, an dem du deine diener wiederauferstehen lässt. (oder, an dem du deine diener versammelst." (von muslim überliefert)

8. dass man die sure nr. 112, die mit "qul hua allahu ahad" anfängt, die sure nr. 113, die mit "qul a`uudhu bi rabb-il-falaq" und die sure nr. 114, die mit "qul a`uudhu bi rabb-in-naas" anfängt, aufsagt. (von abou daauud, al tirmidhiyy und al nasaaiyy überliefert)

- nach dem morgendämmerungspflichtgebet und dem abendpflichtgebet sage man sie dreimal auf.

 9. dass man den koranvers nr. 255, sure 2, der mit "allaahu laa ilaaha illa hua" anfängt, aufsagt. (von al nasaaiyy überliefert) 

10. "es gibt keinen anbetungswürdigen ausser allah, allein, ohne gleichen. ihm ist das reich. ihm gebührt alles  lob. er ruft ins leben, und er bringt den tod. er kann alles gut." zehnmal nach dem abendpflichtgebet und nach dem morgenpflichtgebet aufsagen. (von al tirmidhiyy überliefert)

11. dass man diese gebetssprüche mit der hand (nicht mit dem rosenkranz, anm. d. übers.) vornimmt. dass es mit der rechten hand geschehen soll, darüber gibt es verschiedene meinungen, aber andere allgemein bekannte dinge sprechen dafür.

12. dass man diese gebetssprüche an dem ort auf-sagt, an dem man gebetet hat. wenn ein moslem diese sunnahs nach jedem pflichtgebet beachtet, wendet er ungefähr 55 sunnahs an. bei den morgendämmerungs- und beim abendpflichtgebeten können es mehr werden.

 

der nutzen, wenn man diese sunnahs regelmäßig nach jedem pflichtgebet ausführt:

a) wenn ein moslem nach jedem gebet auf diese gebetssprüche achtet, werden ihm täglich 500 almosen aufgeschrieben, weil er, allahs gnade und frieden seien mit ihm, gesagt hat: "jede heiligsprechung allahs gilt als  ein almosen. jedesmal, wenn man "allah ist der größte" sagt, gilt es als ein almosen. jedesmal, wenn man "alles lob gebührt allah" sagt, gilt es als ein almosen. jedesmal, wenn man "es gibt keinen anbetungswürdigen ausser allah" sagt, gilt es als ein almosen." (von muslim überliefert)

al nauauiyy sagte: "das bedeutet, dass man für solch einen spruch so viele gutschriften erhält wie für ein almosen."

b) wenn ein moslem diese sprüche täglich aufsagt und das immer macht, werden ihm täglich 500 bäume im paradies eingepflanzt. denn der gesandte allahs, allahs gnade und frieden seien mit ihm, ging an abou hurairah vorbei, während dieser etwas einpflanzte. da sagte er: "o abou hurairah, soll ich dir von einer pflanze erzählen, die besser als diese ist?" er antwortete: ,ja, o gesandter allahs!` da sagte dieser: "sage: ,allah ist heiliggepriesen. alles lob gebührt allah. es gibt keinen anbetungswürdigen ausser allah. allah ist der größte.` dann wird dir für jedes davon ein baum im paradies eingepflanzt." (von ibn maadschah überliefert. al albaaniyy stufte diesen hadith als authentisch ein.)

c) nichts ausser dem tod hält einem davon ab, ins paradies zu kommen, wenn man den koranvers nr. 255, sure 2 nach jedem gebet aufsagt und das immer tut.

d) wenn man diese sprüche immer aufsagt, werden einem seine fehler verziehen, auch wenn sie so zahlreich sind wie der schaum auf dem meer, wie es im buch von muslim mit seinen authentischen hadithen heisst.

e) dass man weder auf erden noch am jüngsten tag misserfolg oder demütigung erleidet, wenn man diese gebetssprüche nach jedem gebet aufsagt, und zwar wegen des folgenden hadiths: "es gibt dinge nach dem gebet, wegen denen der ausführende von demütigung verschont wird.... (dann nannte er diese gebetssprüche.)" (von muslim überliefert)

f) dass defizit und mangel im pflichtgebet dadurch aufgehoben werden.

 




                      Previous article                       Next article




Bookmark and Share


أضف تعليق

You need the following programs: الحجم : 2.26 ميجا الحجم : 19.8 ميجا