Regeln des Begrüßens

Der Islam empfiehlt, den islamischen Friedensgruß unter den Menschen zu verbreiten, weil das Liebe und Vertrauen unter den Menschen aufbaut. Der Prophet sagte:

“Bei Dem, in Dessen Hand meine Seele ist, ihr werdet nicht eher ins Paradies eingehen können, bis ihr gläubig werdet, und ihr werdet nicht gläubig, bis ihr euch liebt. Soll ich euch auf etwas hinweisen, das euch einander lieben lässt, wenn ihr es tut? Breitet den Gruß des Friedens unter euch aus.”[1]

- Wenn der Muslim begrüßt wird, muss er den Gruß beantworten:

(Wenn ihr mit einem Gruß begrüßt werdet, dann grüßt mit einem noch schöneren Gruß, oder erwidert ihn.) (Qur´an 4:86)


Der Islam hat Kriterien für die Begrüßung aufgestellt, die den Ablauf präzise ordnen:

„Der Reitende grüßt den Gehenden, der Gehende den Sitzenden und die kleinere Gruppe die größere.“[2]



[1] Abu Dawuud. Bd. 4. S. 350. Hadithnr. 5193.

[2] Buchari. Bd. 5. S. 2301. Hadithnr. 5878.

Previous article Next article